Unsere Tagesmenüs
Unsere Speisekarte
Unser Take Away am Leutschenpark

Thai Food Station Neuigkeiten

Glutenfrei

Die meisten unserer Speisen sind auch glutenfrei erhältlich.
Verlangen Sie bitte die spezielle Speisekarte!

Thai Food Station präsentiert: Thai Food Facts.

Folge 3: Keiner is(s)t gern allein

Ein thailändisches Essen besteht nicht wie bei uns aus mehreren aufeinander folgenden Gängen, sondern es werden zum Beispiel eine Suppe, typische Thai-Currygerichte, scharfer Papaya Salat (Som Tam), ein gebratener Fisch und natürlich der thailändische Jasminreis zusammen serviert und auch gegessen. 

Die Thai essen ungern allein. Es wird zusammen bestellt und die Speisen werden in der Mitte des Tisches platziert. Davon wird sich gemeinsam bedient. Es gilt als unhöflich, Servierteller und Speisebehälter zu sich zu nehmen. Die Thailänder sind aufmerksame und höfliche Tischnachbarn. Ist eine Speise nicht erreichbar, reicht man dem Nächsten seinen Teller, mit der Bitte, ihn zu füllen.

Unsere Speisekarte mit vielen leckeren Gerichten findet sich unter

http://www.thaifoodstation.ch/thai-restaurant/speisekarte.php

Thai Food Station präsentiert: Thai Food Facts.

Folge 2: Keine Stäbchen!

In Thailand gelten besondere Tischregeln: Die wichtigste ist: Löffel in der Rechten, Gabel in der Linken!

Nie umgekehrt und nie die Gabel in den Mund stecken, dies gilt als unfein. Die Gabel wird verwendet um das Essen auf den Löffel zu schieben – und nur der Löffel führt das Essen zum Mund. Unsere Thai Gerichte werden in mundgerechten Stücken serviert. Deshalb braucht es auch kein Messer.

Thailänder essen nicht mit Stäbchen! Einzige Ausnahmen sind Nudelgerichte und Thai Suppen. Klingt witzig, ist aber so! Die Nudeln und essbaren Zutaten werden mit Stäbchen aus der Suppe geangelt. Die Brühe und die darin befindlichen Gewürze werden in der Regel nicht gegessen.

Früher wurden übrigens in Thailand die Speisen ohne Besteck gegessen. Erst König Mongkut führte, durch seine vielen Auslandsaufenthalte inspiriert, Anfang des 19. Jahrhunderts die Sitte mit Gabel und Löffel zu essen am königlichen Hofe ein.

Verschiedene Speisen, wie Klebreis Gerichte werden in Thailand auch heute traditionell mit den Fingern gegessen. 

Unsere Speisekarte mit vielen leckeren Gerichten findet sich unterhttp://www.thaifoodstation.ch/thai-restaurant/speisekarte.php

Thai Food Station präsentiert: Thai Food Facts.

Folge 1: Scharf, schärfer, am schärfsten
Die thailändische Küche hat den berechtigten Ruf, eine der besten Küchen der Welt zu sein. Sie zeichnet sich insbesondere durch ihre frischen, gesunden Zutaten und nicht zuletzt durch ihre (für „Westler“) enorme Schärfe aus. 

Thailänder lieben es ihr Essen scharf zu würzen. Und mit "scharf" meinen wir wirklich scharf!

Wenn Sie die Speisen eher leicht gewürzt – oder alternativ sogar sehr scharf – mögen, können Sie dies uns bei der Bestellung gerne mitteilen.

Auf thailändisch heisst,

  • nicht scharf     „Mai Pet“
  • leicht scharf    „Pet Nit Noi“
  • scharf              „Pet“
  • sehr scharf      „Pet Mak Mak“

Öffnungszeiten am ABEND

DONNERSTAG und FREITAG

17:30 bis 22:00 Uhr – warme Küche à la carte

„Ein leerer Magen ist ein schlechter Ratgeber“ Albert Einstein
Ellen-Widmann-Weg 6 in 8050 Zürich
Telefon:
044 310 18 01
E-Mail:
Unsere Öffnungszeiten
Thai Food Station AG